Über mich

Mein Kunstlehrer sagte mir während der Schule, dass ich in Kunst eine Niete sei. Jahrelang habe ich das geglaubt und meine Handschrift bestätigte mir dies immer wieder. Doch dann war ich auf der Suche nach einem Workshop Angebot für Konfirmandinnen, was mich zu meinem eigentlichen Job führt, ich bin Pfarrerin. 🙂

Mit dem Lettering Workshop für die Konfirmandinnen kam die Erkenntnis, dass ich doch keine totale Niete bin. Ja, meine Handschrift ist immer noch nicht die schönste, was mir mein Mann hin und wieder attestiert, doch Lettern hat mit Schreiben nur am Rande was zu tun. Es geht vielmehr um das künstlerische Element jedes einzelnen Buchstabens.

So entwickelte sich also aus einem Workshop im Konfirmandenlager eine Leidenschaft. Meine ersten Werke hatten da und dort noch Ecken und Kanten, doch das hielt meinen Freundes- und Bekanntenkreis nicht davon ab, mich zu fragen, wie man das macht. So entstand ein erster Kursabend und daraus nun eine richtige Kursreihe. Ich freue mich, wenn ich meine Leidenschaft mit dir teilen kann und dich an einem meiner Kurse in die Welt des Letterns einführen darf.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial